Über die Person

 

 

Tobias Francke

1971 in Hamburg geboren

 

Mein Vater arbeitete als freiberuflicher Naturfotograf. Jedes Jahr konnten mein Bruder und ich die beruflichen Abenteuer unseres Vaters in den Ferien hautnah miterleben. Auf allen unseren ausgedehnten Reisen durch Europa wohnten wir in selbst ausgebauten Fahrzeugen oder Zelten. So waren wir nicht gebunden und kamen überall herum, immer nicht weit vom Meer entfernt…

Durch unseren Lebensstil und die starke Naturverbundenheit unserer Eltern entwickelte ich früh ein besonderes Verhältnis zur Natur und ihren Tieren – besonders die überwältigenden Eindrücke unter Wasser und die biologische Vielfalt der Meeresbewohner, verzauberte mich – das war der Beginn eines lebenslangen Interesses.

1981, Griechenland, an der Südküste Kretas, in einem kleinen Fischerdorf lebten wir ein paar Wochen. Tagsüber schnorchelten wir und angelten dabei. Ein neuer griechischer Freund war Taucher, nach ein paar Tagen kam er mit einem sehr alten Tauchgerät und ich machte meine ersten Atemzüge unter Wasser. Das veränderte mein Leben – so fing alles an!

Seitdem begleitet mich diese Leidenschaft, dieser unvergleichliche Geschmack des Lebens und wurde zu meinem Beruf. Mein umfangreiches biologisches Wissen über die Unterwasserwelt und ihre Bewohner habe ich mir vor allem im direkten Kontakt mit den Tieren erarbeitet – so studiere ich auch weiterhin an der Universität »Natur«. Teilweise verbanden mich langjährige »Freundschaften« mit einzelnen Fischen. Noch heute ist die wunderschöne schimmernde Fischhaut etwas ganz Faszinierendes für mich, sozusagen »Liebe auf den ersten Blick«. So entwickelte sich durch diese Faszination, die Fähigkeit mich zu begeistern, zu staunen über diese großartige Natur, die Liebe zum Detail – vom Makro-Kosmos bis zu den ganz Großen der Tierwelt in allen verschiedenen Lebensräumen an Land und im besonderen Maße im Salzwasser (Meer/Ozean).

Die Natur und ihre Akteure – eine Quelle der Freude und Ausgeglichenheit. Das Tauchen, der Aufenthalt unter Wasser – ein Lebensgefühl, dass mich bis heute zu tiefst inspiriert, mich beflügelte, mich prägte, mich geleitet hat, mich versorgte, mir meine schönsten Momente gab – meinen Traum leben lassen hat.

»Vollbluttaucher« – Natur- und Tierverbunden –
Risikobereitschaft, abenteuererfahren und bereit für Herausforderungen – sportlich aktiv und körperlich fit –
Ideenentwickler und kreativ